Gemeinsam für einen hohen Sicherheitsstandard im öffentlichen Personenverkehr*

Prof. Gerd Neubeck
Deutsche Bahn AG

Ein hoher Sicherheitsstandard erfordert eine Vernetzung der unternehmerischen und öffentlichen Sicherheitsbereiche. Grundvoraussetzung hierfür ist eine qualifizierte Sicherheitsorganisation (Corporate) in den Unternehmen als Partner der Polizeien und Sicherheitsbehörden. Eine hohe objektive und wahrnehmbare Sicherheit in den Städten und Gemeinden ist gemeinsames Gut der Einwohner und aller für Sicherheit verantwortlichen und an der Gewährleistung beteiligten Akteure. Es bedarf damit einer Einbindung vom Bürger über die Verkehrsunternehmen, Infrastrukturbetreiber, Polizeien, weiteren Sicherheitsbehörden, vielen weiteren Stellen bis zu den Securityorganisationen in den Unternehmen. Die Konzernsicherheit der Deutschen Bahn AG arbeitet seit 10 Jahren institutionalisiert im Rahmen einer Ordnungspartnerschaft eng mit dem Bundespolizeipräsidium zusammen. Sicherheitsstrategien, nationale und regionale Sicherheitskonzepte sind konstant weiterzuentwickeln und qualitativ zu optimieren. Es erfordert ein Zusammenspiel von Organisation, Personal, Technik, Sicherheitspartnerschaften und Prävention.
Bei den mit * gekennzeichneten Programmteilen handelt es sich um Firmenvorträge und -infostände
sowie Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen.

Zitation

When citing this document please refer to the following:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1331

Copyright notice:

For documents that are offered electronically the copyright law applies.
In particular:
Single copies or print-outs must only made for private use (§53). The reproduction and distribution is only allowed with the approval of the author. The user is responsible for following these laws and can be held liable for any abuse.

verwandte Schlüsselbegriffe

Security Netzwerk Prävention Deutsche Bahn