ELTERN-AG: Ein Präventionsprogramm der frühen Elternbildung für sozial Benachteiligte

Prof. Dr. Meinrad Armbruster
Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)

Aktuelle psychologische Studien bestätigen ebenso wie die Ergebnisse der PISA- u. IGLU-Studie, dass der Lebensphase der frühen Kindheit u. des Vorschulalters die größte Bedeutung für die Prävention von Störungen zukommt. Sie ist die Basis einer erfolgreichen Bildungs- u. Schullaufbahn. Die meisten sozialen und psychischen Probleme sind nicht das Ergebnis fehlender Elternliebe, sondern resultieren aus einer nicht gelingenden Eltern-Kind-Interaktion, aus lebensweltlich bedingten Überforderungs- und Stressreaktionen der Eltern sowie der mangelhaften Nutzung kompensatorischer Angebote. Das Programm ELTERN-AG, eine innovative Mischung aus Elternschule u. Empowerment, richtet sich an Eltern von Kindern bis zum 7. Lebensjahr, die sozial benachteiligt o. bildungsfern sind bzw. einen Migrationshintergrund haben. ELTERN-AG aktiviert die Eltern mit niedrigschwelligen Methoden des impliziten Lernens für eine positive Erziehung und ermutigt sie, Selbsthilfegruppen zu bilden u. die psychosozialen Angebote des Sozialraumes zu nutzen. ELTERN-AG wurde von Prof. M. Armbruster entwickelt u. zielt auf die Förderung der emotionalen, sozialen u. kognitiven Kompetenzen der Vorschulkinder durch eine Verbesserung der elterlichen Erziehungs- u. Vernetzungsfähigkeiten. Ein ELTERN-AG Kurs macht Eltern fit. Damit sie ihren Kindern gleiche Chancen mitgeben können: in der Schule, im Beruf, im gesamten Leben.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/969

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Eltern Niedrigschwelligkeit Empowerment ELTERN-AG Präventionsprogramm Elternbildung