Einbruchschutz zahlt sich aus: Staatliche Förderung auch für Neubau? - Stimmen Sie ab!

Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)

Auf Grundlage des von der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK) und der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes erarbeiteten Konzeptes zum Einbruchschutz wurden Finanzanreize für den Einbau sicherungstechnischer Maßnahmen in bestehende Förderprogramme der KfW-Bankengruppe implementiert und weiterentwickelt. Seit 2015 werden Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz sowie in Kombination mit Altersgerecht Umbauen oder Energieeffizient Sanieren für Bestandsbauten als Zuschuss sowie Kredit gefördert. Die erfolgreiche Umsetzung des Konzeptes wird fortgeführt.
Ein weiterer Meilenstein ist die Weiterentwicklung dieser bestehenden Förderprogramme auch für Neubauten. Grundlage hierzu ist der Beschluss des AK II auf seiner 251. Sitzung am 12./13.10.16 (TOP 49.1) sowie TOP 2 der IMK vom 15.7.16.
Der steigende Wohnungsbedarf, das Bestreben, Wohneigentum zu fördern sowie die hohen Fallzahlen zum Wohnungseinbruch machen deutlich, dass die Verzahnung von Wohnungsbau und Sicherheit im Bereich des Neubaus dringend geboten scheint.
Die Teilnehmenden des 22. DPT werden eingeladen, sich zu informieren und interaktiv über Finanzanreize für den Einbau von Sicherheitstechnik für den Neubau abzustimmen. Die Ergebnisse der Befragung werden im Nachgang des 22. DPT ausgewertet.

verwandte Schlüsselbegriffe

Einbruchschutz Sicherheitstechnik