Infostand

Beccaria Fachkräfte Kriminalprävention

Über 200 "Fachkräfte der Kriminalprävention" sind bisher im Rahmen des Beccaria-Qualifizierungsprogramms zertifiziert worden. Der Landespräventionsrat Niedersachsen bietet diese interdisziplinäre Weiterbildung im jährlichen Turnus an - 2017 das 10. Mal in Folge. Die Qualifizierung besteht aus vier Modulen. Sie richtet sich an all diejenigen, die im kriminalpräventiven Arbeitsfeld tätig sind und berufsbegleitend ihre Fachkenntnisse erweitern möchten. Die Module (Kriminologie, Kriminalprävention, Projektmanagement, Projektbegleitung) bauen aufeinander auf und sind innerhalb eines Kalenderjahres zu absolvieren. Die Beccaria Fachkräfte verfügen über fundiertes und anwendungsbezogenes Wissen im Bereich der Kriminalprävention und in der Durchführung von Präventionsmaßnahmen. Ihre professionelle Herkunft und ihre Tätigkeitsbereiche sind ebenso schillernd wie ihr jeweiliger Arbeitsschwerpunkt mit den zahlreichen Maßnahmen und Projekten. Fachkräfte der Jahrgänge 2008 - 2017 betreuen den Beccaria-Stand und sind die Botschafter der Beccaria-Idee. Aus der Perspektive der Absolventen präsentieren sie die Module und deren Inhalte. Interessierte erfahren aus erster Hand, warum die gemeinsame Qualifizierung unterschiedlicher Professionen gewinnbringend ist und welche positiven Auswirkungen sie auf den jeweiligen Berufsalltag hat.

verwandte Schlüsselbegriffe

Beccaria Fachkräfte