Gewaltprävention durch Empowerment: Offenbacher Rahmenkonzept zur Gewaltprävention

Jugendamt Stadt Offenbach

Das Offenbacher Rahmenkonzept zur Gewaltprävention an Schulen setzt auf einen Multiebenen- Ansatz bei der Präventionsarbeit. Neben Angeboten für Schülerinnen und Schüler gibt es auch spezielle Angebote für Lehrkräfte und Schulleitungen, Eltern oder im Kontext von Institutionsentwicklung. Die Angebotspalette reicht von Trainings-, Mediations- und Partizipationsangeboten über Beratung und kultur- sowie erlebnispädagogischen Empowermentprojekten bis hin zu speziellen Angeboten wie Supervision, Fallberatung, Fortbildung und Fachtagungen. Im Fokus der diesjährigen Präsentation stehen vor allem empowermentorientierte Angebote mit kultur- und erlebnispädagogischen Elementen und die Beschreibung von deren Wirksamkeit. Die diesjährige Präsentation ist so angelegt, dass die Kernaussagen auch für den Bereich der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit übertragbar sind.
Neben der Posterpräsentation wird dieser Ansatz auch als Projektspot vorgestellt.

verwandte Schlüsselbegriffe

Partizipation Empowerment