Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“. Ein innovatives Fortbildungskonzept zur Vermittlung interkultureller Kompetenz.

Dr. Peter Sicking
Hilfswerk der Deutschen Lions e.V.

Auf der Grundlage ihrer soliden inhaltlichen und methodischen Erfahrungen mit den Lebenskompetenz- und Präventionsprogrammen Lions-Quest „Erwachsen werden“ und Lions-Quest „Erwachsen handeln“, haben die deutschen Lions die neue Fortbildung Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“ zur Vermittlung von interkultureller Kompetenz in Schulklassen und ähnlichen Gruppierungen entwickelt. Die anderthalbtägige Fortbildung eignet sich sowohl zur besseren Integration bzw. sozialen Inklusion von jungen Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten, die in Deutschland aktuell Zuflucht und neue Lebensperspektiven suchen, als auch zur nachhaltigen Förderung der allgemeinen Kompetenz im Umgang mit kultureller Vielfalt in der Einwanderungsgesellschaft Deutschland in Zeiten von Globalisierung und demographischem Wandel. Das innovative Seminarkonzept verknüpft erstmalig die Vermittlung von Lebenskompetenzen mit Demokratiepädagogik, Wertebildung und interkulturellem Lernen. Methodisch gesehen handelt es sich bei Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“ um eine Multiplikatoren-Fortbildung mit dem Ziel, Lehrkräfte, Ausbilder/innen, Sozialarbeiter/innen sowie haupt- und ehrenamtliche Helfer/innen im Kontext der Zuwanderung von jungen Menschen (mit Fluchterfahrung) wirkungsvoll und nachhaltig zu professionalisieren und zu entlasten.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/3841

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Prävention Fortbildung Schulen interkulturelle Kompetenz