Podiumsdiskussion mit Bürgermeistern aus Deutschland, Afrika und Zentralamerika

Nazira Cachalia
Joburg City Safety Programme
Joachim Fritz
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Annekathrin Linck
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dr. Martin Schairer
Landeshauptstadt Stuttgart

Deutsche Städte und Kommunen stehen im Kontext aktueller Zuwanderung von Menschen aus Konfliktländern vor enormen Herausforderungen bei der Schaffung integrierter und sozial inklusiver Nachbarschaften. Ein Mangel an an Integration, Aufklärung und Teilhabe kann sich schnell zum Nährboden für Vorurteile, Gewalt und Radikalisierung entwickeln.

Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) arbeitet gemeinsamen mit Kooperationsländern im Bereich Gewaltprävention und sozialer Inklusion weltweit. Im Austausch zwischen Bürgermeistern, Experten aus Kommunen aus Deutschland, Afrika und Zentralamerika und der GIZ werden die Relavanz und Anwendbarkeit internationaler Erfahrungen für die Arbeit deutscher Kommunen beleuchtet und diskutiert.

Vortrag in deutscher Sprache mit Übersetzung in Englisch und Spanisch

verwandte Schlüsselbegriffe

Migration Gewaltprävention Entwicklungszusammenarbeit Flucht