Bürgercafé

Katrin Müller
Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH
Hanna Müsch
Stadt Leipzig, Ordnungsamt

Bürgercafé - Bürgervereine und Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH

Unter dem Namen „Bürgercafé“ fällt auf dem 13. Deutschen Präventionstag der Startschuss für eine Kommunikationsplattform, die alle engagierten Leipziger Bürger und Bürgerinnen in ihrem meist ehrenamtlichen Engagement unterstützen soll.

Das Bürgercafé ermöglicht zum einen die Erwartungen der gesellschaftlichen Akteure, wie Bürgervereine, Stiftungen, Institutionen, aber auch an diesem Aktionsfeld beteiligte Unternehmen als corporate citizens an die Stadtverwaltung zu kommunizieren. Zum anderen wird durch die Verwaltung der Kontakt zu den Bürgern und gesellschaftlichen Akteuren auch im Rahmen einer zielgerichteten Präventionsarbeit gepflegt und weiterentwickelt. Das Projekt „Bürgercafé“ soll über den 13. Präventionstag hinaus als Institution der Zusammenarbeit zwischen Ordnungsamt, Kriminalpräventivem Rat und Stadtbüro weiterbestehen.

Die Projektpräsentation des Bürgercafés erfolgt in drei Themenbereichen:

1. Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung im Wohngebiet
2. Präventive Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Senioren
3. Integration

Gemeinsam mit der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH präsentieren sich Leipziger Bürgervereine und Initiativen mit Projekten, die ohne das Zutun vieler gesellschaftlicher Akteure nicht entstanden wären.

Wir laden Sie ein, sich in unserem Bürgercafé vom Engagement der Leipziger für ihre Stadt zu überzeugen.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/330

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Bürger Wohnung Bürgerschaftliches Engagement Bürgerbeteiligung