Gegen sexualisierte Gewalt im Sport!

Elena Lamby
Deutsche Sportjugend

Der organisierte Sport bietet mit seiner großen Angebotsvielfalt Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten, sich auszuprobieren und dadurch ihre eigenen Talente und Leidenschaften zu entdecken. Ihre Persönlichkeitsentwicklung und Selbstbehauptungskompetenz wird durch viele ehrenamtlich Tätige in Sportvereinen gefördert. Die im Sport entstehende Nähe und Bindung kann jedoch missbraucht werden und birgt dann die Gefahr sexualisierter Übergriffe gegenüber Kindern und Jugendlichen. Um dem aktiv entgegen zu wirken, setzt sich die Deutsche Sportjugend (dsj) für das Recht auf gewaltfreies Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen ein. Gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und ihren Mitgliedsorganisationen hat die dsj Materialien entwickelt, die Sportverbände und -vereine bei der Entwicklung von Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen aber auch Erwachsenen unterstützen. Ziel der Aktivitäten gegen sexualisierte Gewalt im Sport ist es, eine Kultur der Aufmerksamkeit zu fördern, die Beschwerden zulässt und sexualisierte Gewalt enttabuisiert.
Im Projektspot wird aufgezeigt, weshalb sexualisierte Gewalt ein Thema für den organisierten Sport ist und welche Instrumente der Prävention und Intervention ein Sportverein umsetzen kann.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/2679

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Sport sexualisierte Gewalt Jugendliche Prävention Intervention Kinderschutz