Sexistischer deutscher Gangsta-Rap – führt er zu sexueller Gewalt?

Michael Herschelmann
Kinderschutz-Zentrum Oldenburg
Sie heißen Sido, Bushido, Frauenarzt, Kaisaschnitt oder Prinz Porno. Sie gehören zum aktuellen deutschen Gangsta-Rap mit extrem frauenverachtenden, rassistischen und Gewalt gegen Frauen und Schwule verherrlichenden Macho-Texten. Und sie werden gehört: von einigen Jungen (und wenigen Mädchen), oft ohne dass PädagogInnen, LehrerInnen und Eltern davon wissen.

Nach einer Einführung mit Beispielen, der Darstellung von Hintergrundwissen und Ergebnissen einer Befragung von Jungen und Mädchen dazu, könnten z.B. folgende Fragen diskutiert werden:
1. Wie ist dieses Phänomen einzuschätzen: reine adoleszente Provokation/ Rebellion/ Tabubruch oder steckt mehr dahinter?
2. Für wen besteht eine Gefährdung?
3. Wie sollte in der Praxis damit umgegangen werden?
4. Was ergibt sich möglicherweise an Forschungsbedarf?

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewalt Befragung Frauen Eltern Forschung Mädchen