Da geh ich nicht mehr hin - andere Wege bei Schuldistanz

Achim Wallner
Lotse e.V.

Der aktuellen Diskussion über Bußgeldzahlungen für schwänzende Schüler stellt sich Lotse Kinder- und Jugendhilfe e.V.. Alleine durch das Verhängen von Bußgeldern, Arbeitstunden und Jugendarresten wird sicher keine Nähe von den Schuldistanzierten zur Schule und andererseits von der Schule zu den Schuldistanzierten hergestellt werden. Mit der bewährten Methode des Case-Managements ist es unser Ziel vorhandene Strukturen daraufhin zu untersuchen, ob sie zu verändern oder zu stabilisieren sind, um Exklusion zu vermeiden. Unser Ansatz hat das Ziel alle Beteiligten wie Schule, Lehrer, Schüler, Eltern, Jugendhilfe zu unterstützen und zu vernetzen, dass keine langfristige Schuldistanz entsteht. Dies geschieht, durch eine intensive, auf eine bestimmte Zeit begrenzte ambulante aufsuchende Einzelbetreuung. Hierbei arbeiten wir mit Modellschulen in München zusammen.

verwandte Schlüsselbegriffe

Vernetzung Arbeitsstunden Inklusion