Infostand

Die kriminologischen Masterstudiengänge der Ruhr-Universität Bochum

Die Bochumer Masterstudiengänge:

Kriminologisches und polizeiwissenschaftliches Wissen wird in den Bereichen Polizei, Strafvollzug, Bewährungs- und Gerichtshilfe, Sozialarbeit sowie im schulischen und außerschulischen Bereich zunehmend benötigt und gefordert. Der berufsbegleitende, weiterbildende Masterstudiengang „Kriminologie und Polizeiwissenschaft“ schließt eine im deutschen Aus- und Fortbildungssystem vorhandene Lücke und trägt wesentlich zur Qualifikation und Qualitätssicherung der verschiedenen Berufsfelder in den oben genannten Bereichen bei.

Mit der Einführung des internationalen berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Criminal Justice, Governance and Police Science“, wird ein neues Angebot geschaffen, das der Weiterbildung von Personen dient, die in Transitions- oder Post-Konflikt-Gesellschaften im Bereich von Sicherheitspolitik, Kriminalitätsbekämpfung, (internationaler) Strafverfolgung und des Menschenrechtsschutzes tätig sind oder sein werden. Die E-learning-Plattform Blackboard dient hierbei als virtuelle Lernumgebung und erlaubt eine weltweite Teilnahme von Studenten, Dozenten, Praktikern und Experten.

Nähere Informationen zu den Bochumer Masterstudiengängen finden Sie auf deren Homepages www.makrim.de sowie www.macrimgov.eu.

verwandte Schlüsselbegriffe

Weiterbildung Kriminologie Blended Learning Polizeiwissenschaft