Präventionsfilm "Mondlandung"

Der Film "Mondlandung" (ein Präventionsfilm von ProPK) erzählt die Geschichte der Entwicklung zweier junger Spätaussiedler in Deutschland. Intensiv wird dabei auf die Hoffnungen und Erwartungen sowie die individuelle Entwicklung der Brüder eingegangen. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Erwachsenen-Bildungswerk und der Stadtmission-Jugendmigrationsdienst veranstaltet die Polizeiberatung Zeughaus in Nürnberg zweitägige "Integrative Workshops" für russische Spätaussiedler. Den Teilnehmern wird anhand des Filmes die intensive Auseinandersetzung mit den darin gezeigten, authentischen Problemen angeboten und teilweise auch Lösungswege aufgezeigt.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/211

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Jugend Stadt Polizei Bildung Filme ProPK Kinder Entwicklung Film