Prävention sexualisierter Gewalt in Jugendverbänden

Monika Glados
Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V.

Prävention sexualisierter Gewalt - Handlungsmöglichkeiten in einem Jugendverband

Spätestens seit der Einführung des Kinder- und Jugendhilfeweiterentwicklungsgesetzes „KICK“ im Jahr 2005 findet in der Jugendverbandsarbeit eine verstärkte inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themenfeldern Kindeswohlgefährdung und Prävention sexualisierter Gewalt statt. Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) setzt sich bereits seit 2001 dafür ein, in seinem Verband ein Netz der Sicherheit zu schaffen. Wir wollen es Tätern so schwer wie möglich machen und Kinder und Jugendliche vor sexualisierter Gewalt schützen.

Mit diesem Projektspot wollen wir aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt Präventionsarbeit in den ehrenamtlichen Strukturen eines Jugendverbandes zu verankern und anderen Jugendverbänden Anregungen für die Umsetzung im eigenen Verband geben.

Denn: Präventionsarbeit benötigt einen langen Atem und eine vielstimmige Kommunikation.

verwandte Schlüsselbegriffe

sexualisierte Gewalt Prävention Kindeswohlgefährdung