Zivilcourage - Möglichkeiten der Förderung am Beispiel Pforzheim

Rüdiger Schilling
Polizeipräsidium Karlsruhe

Nach dem "Fall Dominik Brunner" geriet das Thema Zivilcourage verstärkt in den gesellschaftlichen und somit polizeilichen Fokus. Schon vor der medialen Aufarbeitung dieses und anschließender Fälle in der Öffentlichkeit fanden in Pforzheim Überlegungen zur Förderung zivilcouragiertem Verhaltens statt. So wurde u.a. ein Zivilcouragepreis Pforzheim-Enzkreis für das Jahr 2010 ausgelobt, beworben und Preisträger prämiert. Zeitgleich wurden Zivilcouragekurse entwickelt, die sich einer hohen Nachfrage erfreuen. Der zweite Zivilcouragepreis Pforzheim-Enzkreis (2011/2012) läuft noch bis Oktober 2012.
In dem Projektspot wird die Planung, Umsetzung und Finanzierung der Zivilcouragepreise skizziert und kritisch reflektiert sowie die Inhalte der Kurse zur Erklärung und Förderung des Helferverhaltens abgebildet und diskutiert.

verwandte Schlüsselbegriffe

Zivilcourage Projekt