MUSIK–RHYTHMIK–TANZ. SICH BEWEGEN – ZUSAMMEN ETWAS BEWEGEN

Landesinstitut für Präventives Handeln, St. Ingbert

MUSIK-RHYTHMIK-TANZ. SICH BEWEGEN - ZUSAMMEN ETWAS BEWEGEN -

EIN ANGEBOT FÜR KINDERGÄRTEN, KINDERTAGESSTÄTTEN, GRUNDSCHULEN UND WEITERFÜHRENDE SCHULEN.

Das künstlerisch-musikalische Aktionsangebot „Musik-Rhythmik-Tanz“ bietet Kindern und Jugendlichen in einer einzigartigen Weise durch Medien wie Musik, Rhythmik und Tanz in einer Gemeinschaft Brücken aus Spaß, Begeisterung und Lust am Mitmachen zu bauen, und so das soziale Lernen in besonderem Maße zu fördern.
Die Künstler - darunter bekannte Allround-Künstler, Drums-, Percussion- und Bodypercussion-Künstler, Rap-Musiker, Musicaltänzer und Tanzpädagogen - stellen mit ihren Medien kreative Möglichkeiten zur Verfügung um an dem pädagogischen Ziel, einer starken und intakten Klassengemeinschaft, zu arbeiten.
Einige zentrale Förderaspekte in diesem Zusammenhang sind der Zuwachs an Selbstbewusstsein im Erkennen eigener Fähigkeit, die Förderung von Konzentration, Durchhaltevermögen, Kommunikationsfähigkeit, Respekt und die Toleranz für Andere, Verantwortungsübernahme für sich und die Gruppe, eigene Ausdrucksfähigkeit und Körpergefühl, Selbst- und Fremdwahrnehmung, wie auch das Einfühlungsvermögen bzw. die Empathie für Andere.

Im Rahmen der Präsentation wird ein Künstler Teile seines Programms mit Kindern und Jugendlichen umsetzen.

verwandte Schlüsselbegriffe

pädagogische Prävention