Kinder stark machen

Herbert Cartus
Georg-Buch-Haus
Conni Dinges
Georg-Buch-Haus
Silke Müller
AG Sozialer Brennpunkt e. V.

In diesem Fachforum wird das Gesamtkonzept des Wiesbadener interdisziplinären Gewaltpräventionsprojekts Echt& Stark vorgestellt. „Kinder stark machen“ was heißt das für die Arbeit von Echt&Stark? Drei ProjektmitarbeiterInnen vermitteln Ihnen einen Einblick in die konzeptionellen Grundlagen des Projektes, stellen praxisnah die Konzeptbausteine dar und berichten über deren Umsetzung in verschiedenen pädagogischen Arbeitsfeldern. Echt&Stark spricht verschiedene Zielgruppen wie Kinder, Jugendliche, Eltern, LehrerInnen und pädagogische Fachkräfte an und arbeitet geschlechtsspezifisch. Das Projekt ist einsetzbar an Schulen, in Kinder- und Jugendzentren und anderen pädagogischen Einrichtungen. Das Projekt setzt sich aus folgenden Bausteinen zusammen: WenDo Kurse, d.h. Selbstbehauptung und feministische Selbstverteidigung für Mädchen, Konflikttraining für Mädchen, Konflikttraining und Selbstbehauptung für Jungen sowie Infoveranstaltungen, Elternabende und Fortbildungen für PädagogInnen und Eltern. Die Umsetzung erfolgt bedarfsgerecht und wird gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften der jeweiligen Institutionen abgestimmt. Vor dem Hintergrund unserer positiven Erfahrungen mit einem flexiblen, bedarfsgerechten, geschlechtsspezifischen Gewaltpräventionsprojekt für unterschiedliche Zielgruppen sehen wir die dringende Notwendigkeit entsprechende Konzepte als festen Bestandteil des präventiven Jugendschutzes in den unterschiedlichen pädagogischen Arbeitsfeldern zu etablieren.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/183

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Jugend Gewalt Projekte Schule Gewaltprävention Kinder Konzept Arbeit Ziel Eltern Mädchen Familie Jugendliche