Infostand

Stiftung Kriminalprävention – Deutscher Förderpreis Kriminalprävention

Deutscher Förderpreis Kriminalprävention

Die Stiftung Kriminalprävention prämiert seit 2004 mit dem Deutschen Förderpreis Kriminalprävention die methodisch und inhaltlich besten Projekte Deutschlands im Bereich der Kriminalprävention.
Sie schafft mit den jährlichen Preisvergaben einen Anreiz für die Entwicklung und Durchführung lokaler/regionaler kriminalpräventiver Projekte. Gefördert werden dabei solche mit Modellcharakter, die einen systematisch entwickelten Ansatz vorweisen und deren Wirksamkeit nachgewiesen werden kann. Besonderer Wert wird auf gesamtgesellschaftliche Perspektiven gelegt.
Mit dem seit 2007 zusätzlich ausgelobten Städtepreis werden die Städte, Gemeinden oder Kreise als für Deutschland Beispiel gebend ausgezeichnet, die Kriminalprävention als einen Baustein hin zu einer lebenswerten Gesellschaft erkennen und fortlaufend verwenden.

Vertreter der Stiftung Kriminalprävention sowie einige der bisherigen Preisträger beantworten gerne Ihre Fragen:

Montag:
09.00h – 12-00h: Gerne daheim in Schweinfurt
12.00h – 15.00h: Balu und Du
13.00h – 14.00h: Spin
15.00h – 18.00h: Kelly Insel; Wer nichts tut, macht mit.

Dienstag
09.00h – 12.00h: Starkes Hainholz; PflegeNotTelefon
12.00h – 15.00h: Trainingskamp „Lothar Kannenberg“; Trouble Line

verwandte Schlüsselbegriffe

Evaluation Kriminalprävention Wirksamkeit Stiftung