Infostand

Deutsche Bahn AG

Ganzheitliche Sicherheitskonzepte setzen einen Schwerpunkt auf Prävention

Die Bahn ist sicherer als viele andere öffentliche Räume und das nicht ohne Grund: Täglich sind rund 3.700 Sicherheitskräfte im Dienst der DB unterwegs und jährlich investiert die DB rund 160 Millionen in die Sicherheit, Tendenz steigend.

Aufgabe unserer Securityorganisation ist es, unsere Kunden, Mitarbeiter und Güter noch besser zu schützen und die Kriminalitätsrate weiter zu senken – damit sich unsere Mitarbeiter und Kunden noch sicherer fühlen. Dabei spielt die Präsenz von Sicherheitskräften, der Einsatz von Sicherheitstechnik und die kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Polizeien eine große Rolle.

Ein weiterer wesentlicher Baustein unseres Sicherheitskonzeptes ist die Präventionsarbeit, insbesondere in Hinblick auf Kinder und Jugendliche. Denn Straftaten vorzubeugen, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die Deutsche Bahn geht hier mit gutem Beispiel voran. In Kooperation mit dem Deutschen Forum für Kriminalprävention (DFK) und der Freien Universität Berlin (FU) soll das Programm "fairplayer" bundesweit etabliert werden. Es richtet sich speziell an Jugendliche und ist Teil eines entwicklungsorientierten Präventionsprogramms. Ziel ist die Förderung sozialer Kompetenzen und Zivilcourage in Schulen um Gewalt und Vandalismus nachhaltig zu reduzieren.

verwandte Schlüsselbegriffe

Sicherheit Security Jugendliche Prävention Zivilcourage