Sicherheit beim Online-Shopping mit Hilfe von Bezahlsystemen am Beispiel von PayPal*

Inken Tietz
PayPal Deutschland GmbH

Einkaufen im Internet wird immer beliebter: Mittlerweile ist es alltäglich, materielle und digitale Güter im Internet zu kaufen. Das bringt aber leider auch Internetbetrüger auf den Plan. Schwarze Schafe gibt es dabei sowohl auf Käufer als auch auf Händlerseite. Unerfahrenen Online-Shoppern und Gelegenheitskäufern fehlt es häufig an Informationen, wie sie sich vor solchen Betrugsfällen schützen sollen.

Bezahlsysteme wie PayPal machen es Unternehmen und Privatkunden möglich, sicher und einfach Zahlungen online zu senden und zu empfangen. Durch den Käufer- und Verkäuferschutz bietet PayPal mit seinem Bezahlsystem Sicherheit für Händler und Verbraucher gleichermaßen. Das Anmelden für Nutzer und die Integration der Bezahlsysteme als Zahlungsmethode im eigenen Online-Shop sind zudem sehr leicht und mit wenigen Schritten gemacht.

PayPal legt großen Wert auf den Datenschutz seiner Käufer und gibt keinerlei Kontodaten des Käufers an Händler weiter. Außerdem verfügt das Unternehmen über eines der fortschrittlichsten Systeme zur Betrugsbekämpfung im Bankenwesen.
Bei den mit * gekennzeichneten Programmteilen handelt es sich um Firmenvorträge und -infostände
sowie Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1695

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.