Prävention von Computerspielsucht*

Christoph Haas
agentur prevent gmbh, Fachagentur für Prävention und Gesundheitsförderung

Die Teilnehmer arbeiten Methoden zum Thema Prävention von Computerspielsucht. Alle Inhalte sind in der Praxis mit Kindern und Jugendlichen erprobt und können kostenfrei unter
www.sign-projekt.de heruntergeladen werden.
Sign. Das Präventionsprogramm in der Region unterstützt von EWE.
Dauer: ca. 90 - 120 Min., max. Teilnehmerzahl: 25
Bei den mit * gekennzeichneten Programmteilen handelt es sich um Firmenvorträge und -infostände
sowie Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1677

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Computerspielsucht Medienkompetenz Internetsucht Sign agentur prevent