Reden mit den Schwierigen - Videografie als Stütze der Gesprächsführung*

Dr. Jürgen Schmetz
Institut für Prävention und Frühintervention im Kindes- und Jugendalter
Beziehungen zwischen Menschen sind nicht nur beglückend. Bereits in jungen Familien sind Gefährdungen der Beziehungen sichtbar. Das Miteinander zwischen den Aufwachsenden und ihren Familien oder dem wachsenden sozialen Umfeld (Kindergarten, Schule, Arbeitswelt) braucht ständige Fortentwicklung. Für eine erfolgreiche Begleitung von Entwicklung und ihren Gefährdungen braucht es eine präzise Wahrnehmung der Kinder und Jugendlichen durch Eltern und Professionelle.
Aus der Sicht eines Kinder- und Jugendarztes werden Situationen von gemeinsamen Glück und gemeinsamen Spannungen für das Alter 0-18 erörtert.
Ziel des Workshops ist, mit den Teilnehmern, sich anbahnende Schwierigkeiten zu erörtern und so eine Frühintervention zu ermöglichen.
Der Workshop richtet sich an alle die beruflich mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien arbeiten. Ferner an interessierte Laien und alle die an einer gesellschaftlichen Weiterentwicklung mitarbeiten.
Es wird dafür geworben, die eigenen kommunikativen Fähigkeiten zu überdenken und in einem neuen Licht noch positiver zu bewerten. Es werden neue Möglichkeiten für den praktischen Alltag geboten.
Alle Teilnehmer sind eingeladen ihre beruflichen Erfahrungen einzubringen.
Bei den mit * gekennzeichneten Programmteilen handelt es sich um Firmenvorträge und -infostände
sowie Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1675

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Kommunikation