Gewalt im Namen der Ehre - Hintergründe und praktische Wege aus der Gewalt

Fatma Sonja Bläser
TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau e.V.

Zum Buch „Henna Mond“

Fatma wächst in einem kurdischen Dorf in der Türkei auf, wo das Leben von den strengen Regeln der Gemeinschaft, aber auch von der Sicherheit der Großfamilie geprägt ist. Mit 9 Jahren kommt sie mit ihrer Familie nach Deutschland und lässt eine Welt hinter sich zurück, die von Einfachheit und menschlicher Wärme genauso durchdrungen ist, wie von Gewalt und Unterdrückung. Es bleibt ein zerrissenes Gefühl, eine Sehnsucht nach der Heimat, aber auch die Freude, ein neues Leben führen zu können. / „Blut in den Augen“ und „Steinigung einer schwangeren Frau“ heißen zwei Kapitel des Buches, und von Gewalt sind nicht nur die dort erzählten Episoden, sondern Fatmas Geschichte als ganze geprägt: Sie beginnt mit einer Vergewaltigung - der ihrer Mutter durch ihren Vater; sie erzählt von Gewalt der Starken gegenüber allen Schwachen in ihrem Geburtsort, und sie endet mit den Drohungen männlicher Verwandter, die Fatmas Flucht aus ihrer Familie in die Ehe mit einem Deutschen begleiten. / Fatmas Geschichte ist trotz aller Härte und Brutalität durch Freude am Leben und durch die Leidenschaft geprägt, für ihre Selbstbestimmung zu kämpfen.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/167

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewalt Sicherheit Mutter Ehre Familie Gewalt im Namen der Ehre