Was sind gute Nachrichten? - Prävention und die Perspektive von lokalem Bürgerradio und -TV

Melanie Blinzler
Präventionsrat Oldenburg (PRO)
Dörthe Bührmann
Lokalsender oldenburg eins

"Eine ganze Stadt macht Prävention" – so lautet das Leitbild des Präventionsrates Oldenburg (PRO). Dabei spielen natürlich auch die (hier: klassischen) Medien und deren Berichterstattung eine wichtige Rolle in der Arbeit des Netzwerks Präventionsrat.

Die Begleitung einzelner Projekte und die Berichterstattung über die Arbeit ist ein Faktor für den Erfolg. Ebenfalls von großer Bedeutung ist die Möglichkeit von BürgerInnen, selbst Verantwortung im Rahmen der Entwicklung einer Präventionskultur zu übernehmen. So liegt die Verbindung des Präventionsrates Oldenburg (PRO) mit dem Lokalsender oldenburg eins (oeins) besonders nahe. Hier beteiligen sich BürgerInnen an der Programmgestaltung im Radio und Fernsehen. Hier verbinden sich professionell Wirkende mit bürgerschaftlich Engagierten. Genauso funktioniert auch die Arbeit des Präventionsrates Oldenburg (PRO).
Doch wie kann eine gute Zusammenarbeit funktionieren angesichts der jeweiligen „Eigenlogik der Systeme“? Vermeintlich berichtenswerte Nachrichten sind häufig gekoppelt an ihren „Aufmerksamkeits- und Sensationswert“. Das muss aber nicht so sein. Dennoch: Wie viel vertiefendes Hintergrundwissen kann man den RezipientInnen zumuten bzw. ermöglichen? Welche Chancen ergeben sich, wenn die BürgerInnen die Berichterstattung selbst in die Hand nehmen?
Erfahrungen und Beispiele aus Oldenburg werden präsentiert.

verwandte Schlüsselbegriffe

Medien Bürgerschaftliches Engagement Prävention