Laufend kaufen - Jugend kalkuliert – ein Projekt zur Schuldenprävention

Anja Stache
Verein Bremische Straffälligenbetreuung

Der praxisbezogene Kurzvortrag beinhaltet das Thema "Finanzielle Allgemeinbildung zur Schuldenprävention bei Jugendlichen und Heranwachsenden", dargestellt an der im Mai 2010 in Bremen durchgeführten Aktion "Laufend kaufen - Jugend kalkuliert". Dieser Präventionstag wurde von der Schuldnerberatung des Vereins Bremische Straffälligenbetreuung gemeinsam mit SchülerInnen der 12. Klasse der Europaschule SZ Utbremen in Kooperation mit Werder Bremen durchgeführt. Es sollte auf die Überschuldungsgefahren bei Jugendlichen und Heranwachsenden aufmerksam und die Notwendigkeit einer präventiv wirkenden Finanziellen Allgemeinbildung im Rahmen der Schulausbildung deutlich gemacht werden. Das Konzept des Aktionstages kann auf der homepage des Vereins Bremische Straffälligenbetreuung eingesehen werden.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1640

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.