Fit für die Ausbildung mit der Sommerakademie

Arne Schneider
Stadt Laatzen

Das Ziel, die Schwelle zwischen Schule und Beruf möglichst gut zu überwinden und schnell – bestens ohne Umweg – in die Ausbildung zu starten, steht besonders im Fokus der Leuphana Sommerakademie, in der sich 32 Acht- und Neuntklässler aus den Förder- und Hauptschulen der Städte Laatzen, Hemmingen, Pattensen und Sarstedt in den ersten drei Wochen der Sommerferien auf ihren Hauptschulabschluss vorbereiten.

Das Besondere an der Leuphana Sommerakademie ist, dass sie Leben und Lernen verbindet. In der Sommerakademie werden die Jugendlichen in ihren kognitiven Fähigkeiten und ihrer persönlichen Entwicklung intensiv gefördert. Insgesamt vierzehn Betreuerinnen und Betreuer widmen sich in dieser Zeit den Jugendlichen und stärken mit großem Engagement deren Fähigkeiten und Interessen. Die Schülerinnen und Schüler besuchen Intensivkurse in Mathematik, Deutsch, Selbstpräsentation und PC-Techniken und werden individuell gecoacht. Auf der Musical-Bühne erproben sie sich als Tänzer, Sänger und Schauspieler oder in einer Band. Die Jugendlichen werden im gesamten folgenden Schuljahr weiterhin betreut, damit sie den Übergang in die Ausbildung schaffen.

Die Sommerakademie wurde von der Leuphana Universität Lüneburg konzipiert und von der Leine-Volkshochschule durchgeführt. Finanziert wurde sie im Jahre 2010 von der Klosterkammer Hannover, der Sparkasse Hannover und der Stadt Laatzen.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1619

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.