Orientierung durch Engagement: Präventive Wirkungen der Freiwilligendienste im Sport

Jaana Eichhorn
Deutsche Sportjugend
Stephan Giglberger
Bayerische Sportjugend
Heike Hülse
Deutsche Sportjugend

Der Text ist folgendermaßen gegliedert:
1. Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Kurzvorstellung des FSJ im Sport und dessen Rahmenbedingungen
Dr. Jaana Eichhorn, Deutsche Sportjugend
2. Generationsübergreifender Freiwilligendienst (GÜF)
Kurzvorstellung des GÜF im Sport und dessen Rahmenbedingungen
Heike Hülse, Deutsche Sportjugend
3. Präventive Wirkungen des FSJ im Sport
Durch einführende Überlegungen und die Darstellung der Ergebnisse einer Umfrage unter TeilnehmerInnen am FSJ zu deren beruflichen und persönlichen Entwicklung und den präventiven Wirkungen wird dargestellt, ob und inwiefern das FSJ im Sport ein Angebot im Bereich der Prävention sein kann. Ein Ausblick auf potentielle Entwicklungsmöglichkeiten in der Zusammenarbeit zwischen Sport und sozialen Einrichtungen rundet den Vortrag ab.
Stephan Giglberger, Bayerische Sportjugend

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/138

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Sport Social Entwicklung Wirkung Generation