Das Bildungszentrum der Justizvollzugsanstalt Freiburg

Thomas Rösch
Justizvollzugsanstalt Freiburg

Im Bildungszentrum der Justizvollzugsanstalt Freiburg werden jährlich bis zu 200 Strafgefangene in zahlreichen schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen auf ihre Entlassung vorbereitet.

In einem Spektrum von der Alphabetisierung bis zum Hochschulstudium können die Gefangenen sich weiterbilden und fast alle gängigen Schulabschlüsse erwerben. Der Strafvollzug wirkt auf diese Weise präventiv und verbessert die Chancen auf ein straffreies Leben.

Im Projektspot werden diese Maßnahmen im Gesamtkonzept der Justizvollzugsanstalt Freiburg beschrieben und deren Möglichkeiten, Aufgaben, Ziele, Chancen, Probleme und Ergebnisse erörtert.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1079

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Kriminalprävention Bildung Strafvollzug Resozialisierung Justizvollzugsanstalt