www.medienkompetenz-hessen.de und die Multiplikatorenfortbildung Internet-Medien-Coach

Marco Weller
Netzwerk gegen Gewalt

Das Netzwerk gegen Gewalt befasst sich seit 2007 mit dem Thema Medienkompetenz. Dabei entstand die Website www.medienkompetenz-hessen.de. Die Website sammelt Ressourcen und bündelt diese in praxisorientierten Themen. Diese thematische Aufteilung erleichtert die Navigation auf der Seite. Sie deckt nicht nur das Internet ab, sondern berücksichtigt auch Computerspiele, das Mobiltelefon und die klassischen Medien, wie TV.

Darüber hinaus setzen wir gemeinsam mit der Microsoft Deutschland GmbH und dem Verein "Sicheres Netz hilft e.V." die Multiplikatorenfortbildung Internet-Medien-Coach (IMC) um. Hier werden Lehrer, Sozialarbeiter, Polizisten und Eltern ausgebildet, um in ihrem beruflichen und privaten Kontext am Thema Medienkompetenz arbeiten zu können. Ein Hauptziel ist dabei, dass die Multiplikatoren sich über berufliche Grenzen hinaus kennenlernen, Sichtweisen austauschen und in der Zukunft zusammen arbeiten. Bis heute sind 225 IMC ausgebildet und aktiv. Herr Wortmann (www.verein-sicheres-netz-hilft.de) wird dieses Kooperationsprojekt vorstellen.

Zusammen mit der kontextmedien GbR (www.kontextmedien.de) bearbeiten wir das Thema Medienethik in der Praxis. Das Projekt „FairStändnis für neue Medien - Medienethik und Zivilcourage fördern“ setzt die Themen Ethik, Zivilcourage und Partizipation in den Mittelpunkt der Betrachtung. Frau Sekulla wird Inhalt und Ergebnisse vorstellen.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1045

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Internet Medien Multiplikatoren