Evaluationsergebnisse des Anti-Gewalt-Trainings Magdeburg

Tim Marx
Anti-Gewalt-Training (AGT) Magdeburg

Anti-Gewalt-Trainings (AGT) und Anti-Aggressivitätstrainings (AAT) sind derzeit die wohl am intensivsten evaluierten sozialarbeiterischen Maßnahmen in der gesamten Bundesrepublik Deutschland.

Das Anti-Gewalt-Training Magdeburg wird nach einem intensiven Ausbildungsprogramm für TrainerInnen seit dem Jahr 2007 flächendeckend in nahezu allen Justizvollzugsanstalten und der Jugendanstalt des Landes Sachsen-Anhalt angewandt.

Sachsen-Anhalt ist somit das erste Bundesland, welches diese Form gewaltpräventiver Maßnahmen im Justizvollzug flächendeckend integriert hat.

Aufgrund der bisher guten Erfahrungen ist eine Ausweitung des Anti-Gewalt-Trainings Magdeburg auf die Sozialen Dienste der Justiz im Land für das Jahr 2011 angedacht.

In Zusammenarbeit mit einer Universität wird eine Vorbereitung für eine Evaluation derzeit durchgeführt, die erste kleine Einblicke über die Wirksamkeit solcher konfrontativ-provokativen gewaltpräventiven Maßnahmen anhand des Magdeburger Modells liefert.

In diesem Vortrag werden die ersten Einblicke dargestellt und es wird ein Ausblick für die weitere Tätigkeit gegeben.

verwandte Schlüsselbegriffe

Evaluation Gewalt Training