Chancen der Elternarbeit mit arabischen Familien

Gerhard Wendt
KJHZ Neukölln EJF

An Hand der Erfahrungen aus den Projekten "Interkultureller Erziehungslotse" und "familienbezogene Einzelbetreuung mit straffälligen Jugendlichen" im Deutsch-Arabischen Zentrum für Bildung und Integration in Neukölln werden effektive Bedingungen für die Arbeit mit arabischen Familien dargestellt. Welche Strukturelemente für die Projektorganisation, Zugangswege und Schaffung einer vertrauensvollen Atmosphäre können sinnvoll sein? Das Tandemprinzip - eine deutsche Fachkraft im Team mit einem arabischen Kollegen - und die Einbeziehung möglichst vieler arabischer Organisationen bringt Vielfalt, fordert aber auch neue Kommunikationsformen. Der Beratungsprozess braucht flexible Verläufe, viel Respekt vor dem Anderssein und die Neugier auf originelle Lösungen. Die Brücke zwischen der Innenwelt der arabischen Familie und der Außenwelt kann nur von beiden Seiten begehbar sein. Was im Alltag der Kinder- und Jugendlichen außerhalb der Familie stattfindet, muss auch innerhalb der Familie thematisiert werden. Was erleben Schule, Familie und Justiz als erfolgreich? Welche Methoden sind angemessen und sinnvoll?

verwandte Schlüsselbegriffe

Projekte Beratung Eltern Familien Familie Erziehungskompetenz Konfliktmanagement