02.06.2015

Fabian Salars Erbe e.V. präsentiert sich auf dem 20. Deutschen Präventionstag in Frankfurt am Main

Bensheim./FRANKFURT
Am 8. und 9. Juni findet in Frankfurt am Main der 20. Deutsche Präventionstag statt. Ministerpräsident Volker Bouffier, Schirmherr der Veranstaltung, wird den Kongress am 8. Juni zusammen mit Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, und Erich Marks, Geschäftsführer des Deutschen Präventionstages, im Congress Center der Messe eröffnen. Auch Asli Bayram und Sebastian Rode, Botschafter des Landespräventionsrats Hessen, haben sich angekündigt.

Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche.
Schwerpunkt des diesjährigen Kongresses ist das Thema „Prävention rechnet sich. Zur Ökonomie der Kriminalprävention“.

Fabian Salars Erbe e.V. ist mit einem eigenen Stand bei dem Kongress vertreten und    präsentiert den  Verein.

Der gemeinnützige Verein „Fabian Salars Erbe – für Toleranz und Zivilcourage e.V.“ wurde im Januar 2009 gegründet. Der Verein setzt sich ein für mehr Toleranz und

Zivilcourage und bietet eine Plattform für kreatives Engagement. Es sind die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. Denn Zivilcourage ist nicht schwer und jeder kann

Mut und Toleranz zeigen. Jeden Tag. Ohne Ausnahme. Unter dem Motto “Mut ist gut” will der Verein die Förderung, Aufklärung und das aktive Handeln jedes Einzelnen stärken.
Der Verein steht für: “Courage leicht gemacht”, Stärkung und Förderung von Sozialkompetenz, aktives Handeln, kreative Partizipation, opferorientierte Prävention, Events und Aktionen, die laute und deutliche Zeichen setzen, gelebten Zusammenhalt in der Gesellschaft und für ein friedlicheres, toleranteres und soziales Engagement.

Nähere Informationen finden Sie unter www.fabiansalarserbe.de und unter www.praeventionstag.de.

Selbstverständlich können Sie auch persönlich in Frankfurt dabei sein und über den 20. Deutschen Präventionstag und den Verein Fabian Salars Erbe e.V. berichten. Bitte akkreditieren Sie sich unter www.praeventionstag.de. Wir freuen uns auf Sie!