27.03.2013

Projekt NEUE FESTKULTUR präsentiert sich auf dem 18. Deutschen Präventionstag in Bielefeld

SIGMARINGEN / BIELEFELD. Am 22. und 23. April 2013 findet in Bielefeld der 18. Deutsche Präventionstag statt. Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Die Schirmherrschaft hat Frau Ministerpräsidentin Hannelore Kraft übernommen.

Das diesjährige Schwerpunktthema lautet „Mehr Prävention – weniger Opfer“. Insgesamt werden sowohl zum Schwerpunktthema als auch zu weiteren aktuellen Themen der Prävention mehr als 120 Vorträge angeboten. Kongressbegleitend präsentieren sich über 250 Fachorganisationen mit Ausstellungen, auf der DPT-Bühne und im Filmforum.

Das Forum Jugend / Soziales / Prävention e.V. aus dem Landkreis Sigmaringen ist mit einem eigenen Stand bei dem Kongress vertreten und präsentiert das mehrfach ausgezeichnete Projekt NEUE FESTKULTUR.

Das Netzwerkprojekt aus Baden-Württemberg wurde bereits vor 7 Jahren ins Leben gerufen und soll exzessiven Alkoholkonsum junger Menschen auf Festen reduzieren, dabei aber den Spaß am Feiern nicht verderben.

Beim Bundeswettbewerb Alkoholprävention erreichte dieses Projekt unter 150 Bewerbern den 1. Platz. Der mit 10.000 € dotierte Preis wurde am 20.02.2013 von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr in Berlin übergeben.

Eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie unter http://www.bundeswettbewerb-alkoholpraevention.de

Weitere Infos können Sie auch unter
www.fairfest.de 
www.partypass.de
www.netzwerk-neue-festkultur.de
www.jsp-sig.de
sowie unter
www.praeventionstag.de 
abrufen.

Selbstverständlich können Sie auch persönlich in Bielefeld dabei sein und über den 18. Deutschen Präventionstag und das Projekt  NEUE FESTKULTUR berichten. Den Infostand mit der Nr. H070 finden Sie in der Ausstellungshalle.

Bitte akkreditieren Sie sich unter www.praeventionstag.de. Wir freuen uns auf Sie!