30.03.2012

Die Stelle für Gemeinwesenmediation SteG präsentiert sich auf dem 17. Deutschen Präventionstag in München

Am 16.- und 17. April 2012 findet in München der 17. Deutsche Präventionstag statt. Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche.

Diesjähriger Schwerpunkt wird das Thema „Sicher leben in Stadt und Land“ sein. Die Schirmherrschaft haben der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer und der Münchener Oberbürgermeister Christian Ude übernommen.

Der Deutsche Präventionstag bietet mehr als 120 Vorträge und Projektspots an. Hier werden sich Expertinnen und Experten austauschen und konkrete Empfehlungen an Politik, Verwaltung und Wissenschaft erarbeiten: Wie können die Sicherheitsverhältnisse in den Städten und auf dem Land weiter verbessert und wie kann das Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger gestärkt werden?

Die Stelle für Gemeinwesenmediation SteG ist mit einem eigenen Stand bei dem Kongress vertreten. Darüber hinaus halten Frau Dr. Jüsten und Frau Dr. Wagner am 16.04.12 um 14:00 Uhr einen Vortrag zum Thema : Mediation im öffentlichen Raum am Beispiel des Münchner Gärtnerplatzes.

Die Stelle für Gemeinwesenmediation SteG ist eine Stelle der Landeshauptstadt München, angesiedelt im Sozialreferat. Münchner Bürgerinnen und Bürger können sich bei einem Konflikt im Bereich Nachbarschaft, Stadtteil, Schule und Kindertageseinrichtungen wegen einer Vermittlung unbürokratisch und kostenlos an SteG wenden.

Nähere Informationen finden Sie unter www.muenchen.de/steg und unter www.praeventionstag.de.

Selbstverständlich können Sie auch persönlich in München dabei sein und über den 17. Deutschen Präventionstag berichten. Bitte akkreditieren Sie sich unter www.praeventionstag.de. Wir freuen uns auf Sie!