01.06.2016

02/2016 „Prävention im Spannungsfeld von Sicherheit und Freiheit“

HANNOVER/MAGDEBURG. Am 6. und 7. Juni findet in Magdeburg der 21. Deutsche Präventionstag statt. Die Schirmherrschaft hat Herr Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff übernommen.


Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Wir erwarten mehrere tausend Teilnehmende, politische Entscheidungsträger und Gäste. Über 500 Referenten sowie mehr als 200 Aussteller versprechen bereits jetzt interessante Vorträge, Informationen, Präsentationen und Debatten.


Aus aktuellem Anlass werden wir in diesem Jahr insbesondere die Schnittmengen der (Kriminal-) Prävention mit den Themenkomplexen Integration, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Radikalisierung und Demokratiestärkung näher beleuchten. Weltweit befinden sich zurzeit beinahe 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Viele von Ihnen suchen in Deutschland Schutz. Dies stellt unsere Gesellschaft, staatliche Institutionen und vor allen Dingen die Kommunen vor große Herausforderungen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.


Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die kongressbegleitende Ausstellung am 7. Juni von 11 bis 15 Uhr besuchen. Der Eintritt ist frei.


Wir laden Sie bereits heute herzlich ein, in Magdeburg dabei zu sein und über den 21. Deutschen Präventionstag zu berichten. Bitte akkreditieren Sie sich auf unserer Homepage www.praeventionstag.de
Wir freuen uns auf Sie!