Stephan Voß

Stephan Voß

Institution:
Alice Salomon Hochschule
Funktion:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Anschrift:
Alice-Salomon-Platz 5
12627 Berlin
in Berlin
Vita:

Stephan Voß ist Diplom-Soziologe und Gas-Wasser-Installateur. 1985 bis 1992 arbeitete er als Ausbilder, Pädagoge und Leiter einer Einrichtung der Jugendberufshilfe. Von 1992 bis 1996 war er Berater im Rahmen des Aktionsprogrammes gegen Aggression und Gewalt beim Sozialpädagogischen Institut in Berlin. Von 1994 bis 1996 leitete er dort zusätzlich das Projekt Clearingstelle Jugendhilfe/Polizei und zuletzt auch den Geschäftsbereich Jugend. Von 1996 bis 2012 war er Leiter der interdisziplinär besetzten Geschäftsstelle der Landeskommission Berlin gegen Gewalt, ein Staatssekretär*innengremium mit der Aufgabe der Weiterentwicklung der Gewaltprävention in Berlin. Dort konzipierte und verantwortete er neben zahlreichen Maßnahmen, Modell- und Forschungsprojekten sowie Initiativen im Bereich der Gewaltprävention sowohl den Berliner Präventionstag (seit 2000) als auch die bis heute seit 1999 erscheinende Zeitschrift „Berliner Forum Gewaltprävention“. Seit 2012 ist Stephan Voß wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Alice Salomon Hochschule in Berlin. Neben seiner Lehrtätigkeit initiierte und veranstaltete er 2016 – gemeinsam mit dem Geschäftsführer des DPT das Berliner Symposion „25 Jahre Gewaltprävention im vereinten Deutschland – Bestandsaufnahme und Perspektiven“. Im Nachgang zu dem Symposion initiierte er, ebenfalls gemeinsam mit dem DPT, die Veranstaltungen „Strategien zur Weiterentwicklung der Gewaltprävention in der Bundesrepublik Deutschland“ (2017) und „Neue Strategien für die Gewaltprävention“ (2018). Die Dokumentationen des Berliner Symposions (Bd. I und II) und der ersten Folgeveranstaltung sind auf www.gewalt-praevention.info zugänglich und auch im Buchhandel erhältlich.