Justizministerium Nordrhein-Westfalen

Hinter den Mauern……finden sich viele verschiedene kulturelle Angebote.
Musik-, Kunst-, Literatur- und Theaterprojekte werden im Strafvollzug in Nordrhein- Westfalen in großer Anzahl den Inhaftierten und teilweise auch der Öffentlichkeit angeboten.

Die Inhaftierten erlernen hierbei den Umgang und die Wirkung von Kultur und können dabei selber ihre Kreativität erproben. Viele Inhaftierte bekommen so erstmals Zugang zu künstlerischen Aktivitäten, wie malen und zeichnen, erfahren ihre eigenen musikalischen Fähigkeiten oder stehen selber als Schauspieler auf der Bühne. Dies ist wichtig, um einen neuen Erfahrungsraum zu schaffen und diesen zu erproben.

Für ausgewählte Veranstaltungen in den Justizvollzugsanstalten besteht die Möglichkeit Tickets direkt zu reservieren.

Mit einer kleinen Kunstausstellung von Kunstwerken der Inhaftierten möchten wir auf das Webangebot des Justizministeriums Nordrhein-Westfalen www.knastkultur.de aufmerksam machen.
Anschrift:
Martin-Luther-Platz 40
40212 Düsseldorf
in Nordrhein-Westfalen