Detlev Schürmann

Detlev Schürmann

Institution:
Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
Funktion:
Kriminologe und Polizeiwissenschaftler
Anschrift:
Graurheindorfer Straße 198
53117 Bonn
in Nordrhein-Westfalen
Telefon:
0228/99681-3137
Vita:

Bis 2013 Kriminalbeamter in Bonn. Experte für Kriminalprävention und Koordinator "Städtebauliche Kriminalprävention". Beratung von Kommunen und Behörden bei städtebaulichen Projekten und Wettbewerben, Gastdozent an Hochschulen, Publikationen in der Fachpresse zum Thema "Kriminalprävention als Querschnittsaufgabe in der Stadtentwicklung".

1996-2005 nebenberuflich Dozent und Prüfer für Bewachungsrecht an verschiedenen Industrie- und Handelskammern. Veröffentlichung diverser Fachbücher und Textbeiträge zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO zu den Themen Recht und Psychologie.

2005 bis 2007 Studium der Kriminologie und Polizeiwissenschaft an der Ruhr-Universität in Bochum.

Seit 2013 im Auftrag des Ministeriums für Inneres und Kommunales in Nordrhein Westfalen als Kriminologe und Polizeiwissenschaftler für die Stiftung „Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)" tätig.

Arbeitsschwerpunkt: Urbane Sicherheit