28.03.2013

WHO-Verkehrssicherheitsbericht 2013

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am 14.03.2013 den "Global status report on road safety 2013" veröffentlicht. Der globale Status-Bericht über die Sicherheit im Straßenverkehr 2013 erfaßt Informationen über die Sicherheit im Straßenverkehr aus 182 Ländern. Der Bericht zeigt, dass weltweit die Gesamtzahl der jährlichen  Verkehrstoten auf hohem Niveau bei 1,24 Millionen Menschen stagniert. Nur 28 Länder (ca. 7% der Weltbevölkerung)  verfügen über spezifische und umfassende Präventions- und Sicherheitsgesetze bezogen auf die fünf zentralen  Risikofaktoren: Alkohol am Steuer, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Nutzung von Motorradhelmen, Nutzung von  Sicherheitsgurten sowie Kinderrückhaltesysteme.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „internationale Berichterstattung“