03.12.2017

Kosten häuslicher Gewalt in Deutschland

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (b-tu) hat am 28.11.2017 die erste deutschlandweite Studie zu den Kosten häuslicher Gewalt veröffentlicht.  Die Studie, die möglichst umfassend direkte und indirekte Kosten zusammenstellt, kommt hier auf Gesamtkosten von mindestens 3,8 Milliarden Euro pro Jahr. Pro Person im erwerbsfähigen Alter ergeben sich Kosten von 74 Euro pro Jahr. 
Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „studie“