07.02.2017

Prävention und Engagement zur Verhinderung weiblicher Genitalverstümmelung

Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen weibliche Genitalverstümmelung am 6. Februar hat das Bundesfrauenministerium (BMFSFJ) erstmals eine empirische Studie mit Zahlen für Deutschland vorgestellt.

Weitere Hintergrundinformationen finden sich u.a. auf folgenden Webseiten:

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Thementag“