28.05.2016

EU-Bericht über die Fortschritte bei der Bekämpfung des Menschenhandels

Die Europäische Kommission hat am 19.05.2016 den ersten Bericht über die Fortschritte bei der Bekämpfung des Menschenhandels erstattet. Der Bericht bietet einen Überblick über Trends und Herausforderungen bei der Bekämpfung des Menschenhandels, untersucht die erzielten Fortschritte und beschreibt die wichtigsten Herausforderungen, die die EU und ihre Mitgliedstaaten vorrangig angehen müssen. Trotz der Fortschritte müssen die EU-Mitgliedstaaten verstärkte Anstrengungen zur wirksamen Bekämpfung des Menschenhandels unternehmen.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „EU“