14.10.2015

Bundeslagebild Organisierte Kriminalität 2014

Das Bundesministerium des Innern (BMI) und das Bundeskriminalamt (BKA) haben am 06.10.2015 das aktuelle Bundeslagebild Organisierte Kriminalität 2014 veröffentlicht. Das aktuelle Bundeslagebild stellt dar, dass die Bedrohung durch die Organisierte Kriminalität in Deutschland weiterhin hoch ist. Im Jahr 2014 wurden 571 Ermittlungsverfahren geführt (2013: 580 Ermittlungsverfahren), davon wurden 299 Verfahren neu eingeleitet. Die Zahl der Erstmeldungen ist somit um 7,2% im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Die Zahl der Tatverdächtigen ist mit 8.700 (2013: 9.155 Tatverdächtige) dagegen leicht rückläufig.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Statistik“