14.05.2015

BIKnetz – Präventionsnetz gegen Rechtsextremismus: Ein Rückblick

Am 30.04.2015 wurde der Abschlussnewsletter BIKnetz veröffentlicht: "Das bundesweite Informations- und Kompetenznetz zur Unterstützung der präventiv-pädagogischen Arbeit gegen Rechtsextremismus (BIKnetz) wurde seit Juli 2012 umgesetzt und ist im Januar 2013 öffentlich gestartet. Ziel war es, die praktischen Erfahrungen der bisherigen Aktions- und Bundesprogramme des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in der präventiv-pädagogischen Arbeit mit rechtsextrem gefährdeten und orientierten Jugendlichen zu bündeln, aufzuarbeiten und für die pädagogische Praxis nutzbar zu machen.

Im Projektzeitraum wurden verschiedene Maßnahmen durchgeführt, die der Sichtbarmachung und dem Transfer von Praxiserfahrungen und des Forschungsstands dienten. Im Ergebnis wurden Handlungsempfehlungen und Handreichungen zur präventiv-pädagogischen Arbeit mit dieser Zielgruppe erarbeitet sowie bestehende Angebote auf der Internetseite www.biknetz.de sichtbar gemacht.

Im April dieses Jahres endet das Projekt BIKnetz - Präventionsnetz gegen Rechtsextremismus, das mit viel Leidenschaft und Engagement in Kooperation mit vielen Partnerinnen und Partnern umgesetzt wurde. Die Kontaktstelle BIKnetz hat viele positive Rückmeldungen, aber auch einige konstruktive kritische Hinweise erhalten und möchte sich hierfür sowie für die Unterstützung an dieser Stelle herzlich bedanken!

Das durch BIKnetz gesammelte Wissen in Form von aufbereiteten Projektergebnissen, Publikationen oder Online-Beiträgen ist auf www.biknetz.de noch bis zum 30.09.2015 abrufbar und kann im Rahmen des neuen Bundesprogramms "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" weitergenutzt werden. In diesem Abschlussnewsletter erfahren Sie deshalb nicht nur, welche zentralen Ergebnisse entstanden sind, sondern auch wo Sie das gehobene Wissen auch zukünftig finden werden. Ebenso stellen wir Ihnen abschließend wieder interessante Publikationen vor."

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Webseite“