08.09.2011

Qualifizierung Opferhilfe Rechtsextremismus

Der Landespräventionsrat Niedersachsen bietet seit 2011 in Kooperation mit dem proVal-Institut sowie der Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt (ARUG) eine modulare Qualifizierung zur "Fachkraft für Opferberatung im Handlungsfeld rechtsextremer Gewalt" an. Die Qualifizierung richtet sich an Fachkräfte, die in ihren Arbeitsfeldern mit der Beratung von Opfern von Hassverbrechen bzw. rechtsextremer Gewalt zu tun haben.

Weitere Informationen finden sich hier.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Qualifizierung“