17.02.2015

EU schlägt globale Partnerschaft für Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung vor

Die Europäische Kommission hat am 05.02.2015 Vorschläge vorgelegt, wie künftig Armut beseitigt und eine nachhaltige Entwicklung zum Wohle der Bevölkerungen in schwach entwickelten Ländern gewährleistet werden kann. In ihrer Mitteilung „Eine globale Partnerschaft für Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung für die Zeit nach 2015“ fordert die EU-Kommission eine partnerschaftliche Ausrichtung zwischen den Ländern, der Zivilgesellschaft und dem Privatsektor.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „EU“