Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Landesstelle NRW e.V.

Gewaltprävention, Jugendschutz und Medienkompetenz in NRW
Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Landesstelle NRW e.V. ist eine Servicestelle, die den Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe, Schulen, Polizei, Gesundheitswesen, aber auch Eltern und interessierten Bürger/innen mit Förderung des Landes NRW vielfältige Unterstützung bei der Prävention von Jugendkriminalität, Mobbing, Gewalt, sexueller Gewalt anbietet. Dazu gehören Fortbildungen, Informationsmaterialien/Broschüren, Hinweise auf erfolgreiche Präventionsprogramme, Vorträge, und Praxisberatung. Weitere Kinder- und Jugendschutzthemen der AJS NRW: Jugendschutzrecht, Jugendmedienschutz, Suchtprävention u.a.
Neben diesen Themen fördert das Land NRW auch die Entwicklung von Medienkompetenz. Eltern, Kinder und Jugendliche und pädagogische Fachkräfte brauchen Unterstützung im Hinblick auf den verantwortlichen Umgang mit Medien. In NRW gibt es mehrere Institutionen, die wichtige Impulse für die Entwicklung von Medienkompetenz und den Jugendmedienschutz geben. Dazu gehören neben der AJS das ComputerProjekt Köln, das zusammen mit Kindern und Jugendlichen Computerspiele testet und im Spielratgeber NRW veröffentlicht, sowie die Initiative Spielraum/Fachhochschule Köln, die Eltern und Pädagogen/innen mit Informationen und Arbeitsmaterial unterstützt.
Anschrift:
Poststraße 15 - 23
50676 Köln
in Nordrhein-Westfalen
Telefon:
0221-9213920
Fax:
0221/921392-44

In der Onlinedokumentation

Infostand, 18. DPT: Infostand,
Infostand, 17. DPT: Infostand,
Infostand, 16. DPT: Infostand,
Infostand, 15. DPT: Infostand,
Infostand, 14. DPT: Infostand,
Infostand, 13. DPT: Infostand,