Interventionsstelle gegen Häusliche

Die Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Südpfalz ist
nach einer nun 11-jährigen Entwicklung eine feste Institution
im Landgerichtsbezirk Landau. 1996 richtete die Staatsanwaltschaft
Landau das Projekt „häusliche Gewalt“ ein. Seit
dem Jahr 2000 besteht bei der Staatsanwaltschaft Landau
ein Sonderdezernat „Gewalt in engen sozialen Beziehungen“.
Grundsätzlich wird bei Vorgängen von „häuslicher Gewalt“
von Seiten der Staatsanwaltschaft die Gerichtshilfe eingeschaltet.
Dies geschieht unabhängig davon ob ein Strafverfolgungsinteresse
vorliegt oder nicht.
Im Verlauf der weiteren Projektentwicklung stellte sich heraus,
dass eine ausschließliche Fokussierung auf das Opfer
oder den Täter nicht den praktischen Erfordernissen entspricht,
da in den meisten Fällen die Partnerschaft weiteren
Bestand hat. So gehört die Opfer- und die Täterarbeit in
getrennt voneinander geführten Abteilungen zum festen
Bestandteil der Interventionskette.
Anschrift:
Nordring 15c
76829 Landau
in Rheinland-Pfalz (Landau/Pfalz)
Telefon:
0 63 41 - 38 19 22 oder 38 19 13
Fax:
0 63 41 - 38 19 29

In der Onlinedokumentation

Infostand, 21. DPT: Infostand,
Infostand, 20. DPT: Infostand,
Infostand, 19. DPT: Infostand,
Infostand, 18. DPT: Infostand,
Infostand, 12. DPT: Infostand,