Bundespolizeiamt Frankfurt am Main

Das Bundespolizeiamt Frankfurt/Main des Bundespolizeipräsidiums
Mitte führt regelmäßig unterschiedliche Projekte im
Rahmen der Polizeilichen Kriminalprävention aus den unterschiedlichen
Aufgabenbereichen der Bundespolizei durch.
U.a. sollen Kinder auf Gefahren, die sich aus unachtsamem
Umgang mit dem Verkehrsmittel Eisenbahn ergeben können,
aufmerksam gemacht werden. Weitere Projekte zielen auf die
Vorbeugung von Trick- und Taschendiebstahl sowie unerlaubte
Gleisüberschreitungen, Maßnahmen im Rahmen des
„Bündnisses für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus
und Fremdenfeindlichkeit“ durch Sport zur Gewaltprävention
runden das Programm ab.
Im Rahmen der Ausstellung sollen die Besucher an einem
Informationsstand in diese Arbeit Einblicke erhalten, und dem
neben dem Schwerpunktthema die vielfältigen Aufgabenbereiche
der Bundespolizei kennenlernen. Dabei wird der Stand
im gesamten Zeitraum von Polizeivollzugsbeamten der Bundespolizei
betreut, die als Ansprechpartner für jegliche Anfragen
aus dem Besucherkreis zur Verfügung stehen.
Anschrift:
Homburger Landstr. 375
60433 Frankfurt am Main
in Hessen (Frankfurt)
Telefon:
0 69 - 34 00 68 10
Fax:
0 69 - 34 00 60 99

In der Onlinedokumentation

Infostand, 12. DPT: Infostand,