Kriminalpräventiver Rat der Stadt Norderstedt

Der Kriminalpräventive Rat der Stadt Norderstedt präsentiert seine erfolgreichen Präventionsprojekte im Rahmen der Bekämpfung der Jugendkriminalität als vielleicht Anregung für andere Städte und Gemeinden.

Zwecke und Ziele dieser kommunalen Vernetzung:

- Lebenssachverhalte analysieren, Ursachen der Kriminalität ortsbezogen ermitteln

- Koordinierung / Vernetzung / Ansprechpartner / Drehscheibe / Zusammenarbeit bei allen Präventionsaktivitäten

- örtliche interdisziplinäre Präventionsmaßnahmen entwickeln, koordinieren, Schwerpunkt Jugendpflege /-fürsorge, Projektwochen/Aktionstage

- Projekte fördern, Finanzmittel beschaffen/ bereitstellen

Unsere Ziele sind:

- eine Einflussnahme auf einen realistischen Umgang mit dem Phänomen Kriminalität

- eine Reduzierung der registrierten Kriminalität.
Anschrift:
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
in Schleswig-Holstein (Segeberg)
Telefon:
040-5231687

In der Onlinedokumentation

Infostand, 22. DPT: Infostand,